Loader

Super Brötchen schnell gemacht

2021-05-17

Keine weiteren Bilder für dieses Rezept gefunden!

  • Anzahl: 1
  • Portionen: ca. 20
  • Vorbereitungszeit: 4:00 Std.
  • Kochzeit: 60 Min.
  • Gesamtzeit: 5:00 Std.
Ich habe lange Zeit und etliche Versuche gebraucht, bis ich das optimale Brötchenrezept gefunden habe. Diese Brötchen haben eine wirklich perfekte knusprige Kruste und eine luftige, elastische und saftige Krume. Natürlich kann man die Zutaten auch halbieren, aber ich backe immer auf Vorrat zum Einfrieren und morgens, halbe Stunde vor dem Frühstück, die Brötchen aufzutauen.

| Erstellt am 17.05.2021 | Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag |

Zutaten

  • 1000 g Weizenmehl Typ 550
  • 200 g Weizen Vollkornmehl
  • 42 g Hefe (frisch)
  • 1 geh. Esslöffel Backmalz
  • 24 g Salz
  • 700 ml Wasser
  • Kerne/Samen-Mix

Arbeitsweise

Schritt 1

1/2 Würfel Hefe (21 g Frischhefe oder 1 Tütchen Trockenhefe) in 200 ml warmem Wasser auflösen und mit 300 g Weizenmehl Type 550 ca. 5 Minuten zu einem weichen Teig kneten. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Dann kurz zusammen kneten damit Platz in der Schüssel wird.

Schritt 2

700 g Weizenmehl Type 550 mit 200 g Weizen-Vollkornmehl, 22 g Salz, 1 gehäuften Esslöffel Backmalz mischen und zu dem Vorteig geben (optional noch eine Kerne/Samen-Mischung dazugeben). 1/2 Würfel Hefe (21 g Frischhefe oder 1 Tütchen Trockenhefe) in 200 ml warmem Wasser auflösen und mit den restliche Zutaten, dem Vorteig und nochmals ca. 300 ml warmem Wasser zu einem geschmeidigen, nicht zu festen Teig kneten. Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 3

Nochmals per Hand kräftig zusammenschlagen (ich werfe den Teigklumpen immer sehr unsanft mehrmals auf den Tisch) und kurz durchkneten. Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 4

Nochmals per Hand kräftig zusammenschlagen und kurz durchkneten. Abgedeckt letztes mal 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 5

Den Teig halbieren, eine Hälfte abgedeckt zu Seite stellen und den Rest in ca. 12 gleiche Portionen teilen. Die Portionen abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen und dann zu Brötchen schleifen, nach Wunsch in Mohn oder anderen Saaten wälzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech abgedeckt 35 - 45 Minuten gehen lassen.

Schritt 6

Den Backofen auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 7

Die aufgegangenen Brötchen mittig mit einem sehr scharfen Messer tief (mindestens 2 cm) einschneiden und mittels einer Blumenspritze gut anfeuchten. Auf der mittleren Schiene in den Ofen geben, für reichlich Dampf sorgen und 20 - 30 Minuten backen. Nach 5 Minuten die Hitze auf 220 °C reduzieren.

Schritt 8

Die andere Teighälfte wird genau so verarbeitet während die ersten Brötchen gehen. Nachdem die ersten Brötchen aus dem Ofen sind, diesen aber wieder auf 250 °C bringen bevor das zweite Blech eingeschoben wird.

Rezepttyp: Zutaten: , , ,

Seit Ende 2020 bin ich zu..

Mehr von diesem Koch »
Durchschnittliche Mitgliederbewertung

forkforkforkforkfork (0 / 5)

0 5 0
Dieses Rezept bewerten

fork fork fork fork fork

0 Leute die haben dieses Rezept bewertet

Verwandte Rezepte:
  • Spargel- Kräuterpfannkuchen

  • Pierogi z mięsem

  • Brot ohne kneten im Römertopf gebacken

  • Meine Hühnersuppe